Taichi chuan oder auch Taiji quan genannt, ist eine alte Bewegungskunst und Bestandteil der traditionellen chinesischen Medizin.

Ursprünglich als Kampfkunst entwickelt wird Taichi heute in Europa als meditatives Bewegungssystem verstanden, dass durch sein breites gesundheitliches Wirkungsspektrum immer beliebter wird.

Durch sanftes Training wird der Energiefluß (Qi ) im Körper harmonisiert und gestärkt, Blockaden werden gelöst.

Taichi wirkt sich positiv auf den Bewegungsapparat, den Stoffwechsel, das Atmungs- und Kreislaufsystem und die Psyche aus.

Die Kurse finden im Buddehaus in Leipzig statt.

Meine Kurse sind für alle Altersgruppen geeignet und orientieren sich an den individuellen Bedürfnissen der Teilnehmer.

 

 

 

 

immer

montags
 

 18:50 Uhr und 20:00 Uhr